24. April 2018 von Peter Hofmann

Vier Schritte zum lokalen http-Server auf MacOS:

Um an einem Mac schnell ein Verzeichnis als lokalen Server auszuführen, reicht es ins Verzeichnis zu wechseln und ein Python-Script aufzurufen.

  • Terminal öffnen (Programme -> Dienstprogramme)
  • Um in das Verzeichnis zu wechseln, den Folder aus dem Finder auf das Terminal-Symbol im Dock ziehen.
  • Im Terminal folgende Zeile eingeben: python -m SimpleHTTPServer 1234
  • Das Verzeichnis ist unter http://localhost:1234 in jedem lokalem Browser erreichbar. Alternativ auch über die eigene IP-Adresse im LAN.

16. Dezember 2017 von Peter Hofmann #adventspost2017, #farbstreifen

Unbezahlbar: der Moment wenn man bemerkt, dass noch eine Karte fehlt…

In einer Kurzschlußhandlung habe ich mich für die Adventaktion von Post-Kunst-Werk eingetragen. Dabei basteln 26 Leute 25 Karten zum Thema »Farben und Streifen« die sie dann zu einem bestimmten Tag an die anderen 25 Leute schicken.

Das Resultat: man bekommt den Dezember über viele schöne Karten zugeschickt.
Der Haken: man muss 25 Karten produzieren, beschriften und verschicken.

Eine Aufgabe die ich nach diversen Experimenten mit der Kraft der Deadlines, Abklebeband, Wasserfarben, Salz, Fön und Stiften doch noch irgendwie gemeistert habe:

Eine Danke an alle anderen TeilnehmerInnen und die Organisatorinnen!

07. Dezember 2017 von Peter Hofmann



Wie hier schon angekündigt habe ich es heuer endlich wieder geschafft eine größere eigene Illustrationsarbeit bis zur Druckreife zu bringen. Im Rahmen des #inktober (eine Internet-Aktion für ZeichnerInnen, die das analoge Zeichnen mit Feder und Tusche – aber ohne Rückgängig-Taste – fast schon verlernt haben) habe ich im Oktober 26 Tiere auf einem ABC-Plakat versammelt. Im November war ich dann damit beschäftigt die Tusche-Zeichnung im wahrsten Sinne des Wortes »reinzuzeichnen« und mit Farbe zum Leben zu erwecken.
Dabei ist mir eine zoologische Sensation gelungen: die erste dokumentierte Sichtung eines Tier-ABCs ohne Xylophon!

Wer also für sich selbst, seine Kinder/Enkel/Nichten/Neffen/etc. ein schönes Geschenk für Weihnachten braucht, das Tier-ABC ist ab sofort um € 7,–/Stück bei mir erhältlich. Das Plakat ist A2 groß und auf 150 g/m² schweres seidenmattes Papier gedruckt. Jedes Plakat wird händisch signiert, auf Wunsch auch mit kleiner Widmung. Gerne verschicke ich das Plakat auch (gerollt, in einer Kartonschachtel), für Österreich belaufen sich die Versandkosten auf € 6,–, bei Bestellungen über fünf Stück oder mehr geht der Österreich-Versand auf mich.

Ausverkauft! Danke und viel Freude damit allen KäuferInnen!


Keine Vledermäuse sondern Vampir-Fledermäuse

Danke an mein Poster-Model Felix!

P.S.: Die Buchstaben sind mit einem von mir an die »Österreichische Schuldruckschrift« angepassten OpenSource-Font gesetzt und meine noch unveröffentlichte Antwort auf die im Internet kursierenden Gratis-Varianten (zu diesen hier mehr dazu).

04. Dezember 2017 von Peter Hofmann exiftool

Das Perlprogramm Exiftools ist für mich immer wieder das Schweizer Taschenmesser für die Bilderverwaltung.
Nach stundenlangem stupiden Bilder händisch in Ordner einsortieren, hat mir die Anleitung ExifTool Commands for Image Organization geholfen, es mit zwei Terminalbefehlen zu erledigen.

26. November 2017 von Peter Hofmann

Ich habe mich heuer wieder am #inktober beteiligt und im Oktober 26 ABC-Tiere auf einem Bild versammelt. Das Resultat dieses Inktobers habe ich heute mit Hilfe von iMovie in ein kleines Video verpackt:

Besonders schön sieht man die Freuden des analogen Tuschen: Farbpatzer, Verschmierer, Radierverschmierer und die weitgehend vergebliche Beseitigung dieser.